Fernweh

Die besten Songs, um sich in die Ferne zu träumen

„Reisen ist das Einzige, was Geld kostet und einen trotzdem reicher macht“. Wer auch immer das gesagt hat, kannte sich offensichtlich aus. Denn wenn der Alltag nervt und die Routine auch; wenn die eigenen vier Wände nur noch einengen und das Zuhause langweilt; wenn Vertrautes sich nicht mehr gut anfühlt und das sprichwörtliche Heim weh tut – dann hilft nur noch eines: Einfach mal wieder raus und den Kopf frei machen.

Die ausgetrampelten Pfade gegen neue eintauschen. Den Tapetenwechsel Wahrheit werden lassen, Horizonte erweitern und damit auf ganz neue Gedanken kommen. Das Beste daran ist: Manchmal reicht es aus, im Kopf zu reisen. So wie Jamie Foxx in „Collateral Damage“, der, wenn er Fernweh hat, immer auf eine Postkarte schaut.

Jetzt Playliste anhören bei:
SpotifyYouTube
Mit Fernweh auf dem Fensterbrett sitzen und sich in die Ferne träumen.

Far far away – eine Playlist, die bei Fernweh und Sehnsucht hilft.

Genauso wie Jamie Foxx’ Postkarte, kann Musik das Leiden mindern, Sehnsucht erträglich machen und dabei helfen, sich in die Ferne zu träumen. Egal ob Nordpol oder Südafrika, egal ob Sandstrand oder Gipfelsturm; ob auf Kreuzfahrten, Roadtrips oder Wanderwegen; bei Sonne oder Schnee; in andere Städte, Länder oder Kontinente. Das Weite suchen, um sich zu finden, das geht – wie so vieles – mit Musik einfach besser. Und gelingt sogar noch dann, wenn man längst schon wieder auf dem eigenen Sofa lümmelt.

Gute Reise!

Mehr Playlisten

Fernweh

Die besten Songs, um sich in die Ferne zu träumen

Mit Fernweh auf dem Fensterbrett sitzen und sich in die Ferne träumen.

„Reisen ist das Einzige, was Geld kostet und einen trotzdem reicher macht“. Wer auch immer das gesagt hat, kannte sich offensichtlich aus. Denn wenn der Alltag nervt und die Routine auch; wenn die eigenen vier Wände nur noch einengen und das Zuhause langweilt; wenn Vertrautes sich nicht mehr gut anfühlt und das sprichwörtliche Heim weh tut – dann hilft nur noch eines: Einfach mal wieder raus und den Kopf frei machen.

Die ausgetrampelten Pfade gegen neue eintauschen. Den Tapetenwechsel Wahrheit werden lassen, Horizonte erweitern und damit auf ganz neue Gedanken kommen. Das Beste daran ist: Manchmal reicht es aus, im Kopf zu reisen. So wie Jamie Foxx in „Collateral Damage“, der, wenn er Fernweh hat, immer auf eine Postkarte schaut.

Jetzt Playliste anhören bei:

Far far away – eine Playlist, die bei Fernweh und Sehnsucht hilft.

Genauso wie Jamie Foxx’ Postkarte, kann Musik das Leiden mindern, Sehnsucht erträglich machen und dabei helfen, sich in die Ferne zu träumen. Egal ob Nordpol oder Südafrika, egal ob Sandstrand oder Gipfelsturm; ob auf Kreuzfahrten, Roadtrips oder Wanderwegen; bei Sonne oder Schnee; in andere Städte, Länder oder Kontinente. Das Weite suchen, um sich zu finden, das geht – wie so vieles – mit Musik einfach besser. Und gelingt sogar noch dann, wenn man längst schon wieder auf dem eigenen Sofa lümmelt.

Gute Reise!

Mehr Playlisten

Der playlisten.com Newsletter.

Erhalte unsere neuen Playlisten direkt per Mail mit unserem playlisten.com Newsletter.

Playlisten.com Newsletter

Der playlisten.com Newsletter.

Erhalte unsere neuen Playlisten direkt per Mail mit unserem playlisten.com Newsletter.